Larp in Passau


 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin
Neueste Themen
» [08.01.2017] IT-Taverne
Fr Dez 30, 2016 10:23 pm von Fenrir

» Allgemein
Do Dez 15, 2016 11:02 am von Guardian

» Punktevergabe [13.11.2016] Die Ernte
Mo Dez 05, 2016 11:53 am von Mink

» Das Kaiserreich
Sa Dez 03, 2016 10:02 am von Guardian

» [11.12.2016] Weihnachtsfeier
Mo Nov 21, 2016 7:17 pm von Guardian

» Punktevergabe [29.10.2016] Eine Geschichte fürs Lagerfeuer [mit Fotos]
So Nov 13, 2016 7:35 pm von Guardian

» Aufnahme in die Südlande
Mi Okt 26, 2016 10:35 am von Andi

» Wurfmesser bauen
Mo Okt 24, 2016 6:58 pm von Schreddi

» Punktevergabe [09.10.2016] Des Geist des Nordwalds
Fr Okt 14, 2016 6:40 pm von Sasquatch

» Punktevergabe [11.09.2016] Grüße der Verblichenen
Mo Sep 26, 2016 6:11 pm von Fenrir

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 63 Benutzern am Mo Okt 20, 2014 10:13 am

Teilen | 
 

 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier

Nach unten 
AutorNachricht
Henry
Orkenchef
Orkenchef


Alter : 27
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   Mi Jun 30, 2010 11:50 pm

Also für das Finanzamt muss man das Gründungsprotokoll und die Satzung abgeben.
Meine Mutter meinte das bei dem Protokoll unbedingt eine Anwesenheitsliste bzw. eine Auflistung der Personen vorhanden sein muss.
Problem: So eine Liste gibt es natürlich nicht^^
Ich fahr mal morgen zum Finanzamt und schau mal ob das so geht und sonst müssen wir uns halt was ausdenken Wink

Hier der Link als .doc

http://www.fileuploadx.de/428235


im Anschluss folgt das Protokoll
Nach oben Nach unten
http://passau-larp.forumieren.de
Henry
Orkenchef
Orkenchef


Alter : 27
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   Mi Jun 30, 2010 11:50 pm

´Protokoll der Gründung des Vereins „Larp in Passau e.V. Die Chroniken von Gerbalon“.

Ort: Pizzaria „Dolce Vita“
Schalterner Str. 41
94034 Passau
Datum: 28.05.2010
Anwesend:
Leitung: Thomas Fritz
Schriftführer: Henry Martin

Top 1: Begrüßung
Top 2: Verabschiedung der Vereinssatzung
Top 3: Wahl des Vereinsvorstandes und der Kassenprüfer
Top 4: Bestimmung der Beiträge
Top 5: Vereinsgründung
Top 6: Schluss


Zu Top 1:

Thomas Fritz begrüßt als eine der einladenden Personen alle anwesenden Personen.
Er erklärt kurz den Ablauf des Abends und eröffnet die Sitzung um 19:33 Uhr.

zu Top 2:

Thomas Fritz verliest nacheinander die einzelnen Punkte der Vereinssatzung, die in einem allen Anwesenden zugänglichen Forum einen Monat vor der Gründungsveranstaltung verteilt worden ist.
Nachdem ein Punkt verlesen und diskutiert wurde, wird über den Sachverhalt und eventuelle Alternativen abgestimmt. Für eine Entscheidung ist jeweils eine einfache Mehrheit notwendig, Enthaltungen werden nicht gezählt. Stimmberechtigt sind alle Anwesenden.

§1
Der Verein erhält „Die Chroniken von Gerbalon“ als Namenszusatz
Stimmverteilung: Für den Zusatz: 13
Gegen jeden Zusatz: 8
Für den Zusatz als Bestandteil des Namens: 1
§2
Ohne Gegenstimmen angenommen!


§3
Ohne Gegenstimmen angenommen!

§4
Absätze 1, 2 und 3 werden ohne Gegenstimmen angenommen.
Bei Absatz 4 wird über eine Anfechtung der Entscheidung des Vorstands durch die Vollversammlung des Vereins abgestimmt.
Stimmverteilung: gegen eine Anfechtung: 14
für eine Anfechtung: 12

§5
Absätze 1, 3, 4 und 5 werden ohne Gegenstimmen angenommen.
Bei Absatz 2 werden über zwei mögliche Kündigungsfristen entschieden:
Stimmenverteilung: eine einmonatige Kündigungsfrist: 13
eine dreimonatige Kündigungsfrist: 9

§6
Absätze 1 und 4 werden ohne Gegenstimmen angenommen

Bei Absatz 2 stehen zwei Alternativen zur Auswahl:
Stimmverteilung: Ehrenmitglieder werden „nur“ von den Mitgliedsbeiträgen befreit: 4
Ehrenmitglieder werden von allen Beiträgen befreit 20

Bei Absatz 3 stehen zwei Alternativen zur Auswahl:
Stimmverteilung: Eine einmalige Aufnahmegebühr wird erhoben: 17
Es wird keine Aufnahmegebühr erhoben: 5

Bei Absatz 5 stehen zwei Alternativen zur Auswahl:
Stimmverteilung: Eine 2/3 Mehrheit ist notwendig: 17
Die einfache Mehrheit ist ausreichend: 4

§7
Der gesamte Paragraph wird ohne Gegenstimmen angenommen.

§8
Der gesamte Paragraph wird ohne Gegenstimmen angenommen.

§9
Absätze 4,5,6,7,8 und 9 werden ohne Gegenstimmen angenommen.

Bei Absatz 1 stehen zwei Alternativen zur Auswahl:
Stimmverteilung: Der Vorstand besteht aus 3 Personen: 1
Der Vorstand besteht aus 5 Personen: 22

Absatz 2 wird in veränderter Form ohne Gegenstimmen angenommen.

Bei Absatz 3 stehen drei Alternativen zur Auswahl.
Stimmverteilung: Der Vorstand wird für 1 Jahr gewählt: 9
Der Vorstand wird für 2 Jahre gewählt: 13
Der Vorstand wird für 3 Jahre gewählt: 1

Absatz 10 wird eingefügt und ohne Gegenstimmen angenommen.

Ein Absatz 11, der festlegen würde, dass vor einem Misstrauensvotum ein möglicher Kandidat zur Hand sein muss (konstruktives Misstrauensvotum) wird abgelehnt:
Stimmverteilung: Es muss kein Kandidat zur Hand sein für ein Misstrauensvotum: 18
Es muss ein Kandidat zur Hand sein: 6

§10
Absatz 1,2,3,4,6 und 8 werden ohne Gegenstimmen angenommen.

Bei Absatz 5 wird mit 18 Stimmen dafür und 5 Gegenstimmen angenommen

Bei Absatz 7 stehen drei Alternativen zur Auswahl.
Stimmverteilung: Vorstand und normale Mitglieder können beliebig viele Stimmen auf sich vereinen: 0
Vorstandsmitglieder können beliebig viele Stimmen auf sich vereinen und normale Mitglieder können drei Stimmen auf sich vereinen: 19
Vorstandsmitglieder und normaler Mitglieder können jeweils drei Stimmen auf sich vereinen: 1

§11

Absatz 2 wird ohne Gegenstimmen angenommen.

Bei Absatz 1 stehen zwei Alternativen zur Auswahl:
Stimmverteilung: Die Stimme eines Mitglieds ist notwendig: 19
Die Stimme von drei Mitgliedern ist notwendig: 4

§12
Der gesamte Paragraph wird ohne Gegenstimmen angenommen.

§13
Der gesamte Paragraph wird ohne Gegenstimmen angenommen.

§14
Der gesamte Paragraph wird ohne Gegenstimmen angenommen.

§15
Der gesamte Paragraph wird ohne Gegenstimmen angenommen.

zu Top 3

Für eine Entscheidung ist jeweils eine einfache Mehrheit notwendig, Enthaltungen werden nicht gezählt. Stimmberechtigt sind alle Anwesenden. Die Wahlen finden auf Antrag eines Mitglieds geheim statt. Es sind 24 Personen wahlberechtigt. Der Wahl wird durchgeführt von Lukas Pint und Franziska Dentler

Wahl des 1. Vorstandsvorsitzenden:
Stimmverteilung: Domminik Simnacher: 4
Nikolaus Fiedler: 1
Thomas Fritz: 19


Wahl des 2. Vorstandsvorsitzenden:
Stimmverteilung: Sebastian Zimmerman: 3
Dominik Simnacher: 13
Doris 2
Nikolaus Fiedler 2
Katharina Eberle 3
Silas Eimerich 1

Wahl des 3. Vorstandsvorsitzenden:
Stimmverteilung: Sebastian Zimmerman 9
Doris 1
Nikolaus Fiedler 2
Katharina Eberle 8
Mimi 1
Silas Eimerich 1
Daniel Jüthner 2

Wahl des Kassiers:
Stimmverteilung:
Doris 5
Henry Martin 15
Mimi 1
Silas Eimerich 1
Daniel Jüthner 2

Wahl des Schriftführers:
Doris 5
Nikolaus Fiedler 4
Daniel Jüthner 14
Ungültige Stimmen 1



Der Vorstand setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Thomas Fritz
2. Vorsitzender: Dominik Simnacher
3. Vorsitzender: Sebastian Zimmerman
Kassier: Henry Martin
Schriftführer: Daniel Jüthner

zu Top 4:

Die Beiträge müssen mit 2/3 Mehrheit beschlossen werden. Wahlberechtigt sind alle Anwesenden. Nach der Vorstandswahl haben 2 Personen die Sitzung verlassen und somit sind noch 22 Stimmberechtigte anwesend. Eine 2/3 Mehrheit ist somit ab 15 Stimmen erreicht. Enthaltungen werden nicht gewertet.

Die Wahl der monatlichen Beiträge
Stimmverteilung: 1 Euro: 0
3 Euro: 5
5 Euro: 12
8 Euro: 3
10 Euro: 0

In einem zweiten Wahlgang werden die beiden meistgewählten Alternativen in einer Stichwahl gegenübergestellt.
Stimmverteilung: 3 Euro: 3
5 Euro: 18

Die Wahl der Aufnahmebeiträgen:
Stimmverteilung: 3 Euro: 2
5 Euro: 12
7,5 Euro: 2
10 Euro: 6

In einem zweiten Wahlgang werden die beiden meistgewählten Alternativen in einer Stichwahl gegenübergestellt.
Stimmverteilung: 5 Euro: 15
10 Euro: 7


Zu Top 5:

Insgesamt Unterschreiben 16 volljährige Personen die Satzung. Die erforderliche Zahl von 7 volljährigen Gründungsmitgliedern ist damit erreicht.

zu Top 7:

Thomas Fritz bedankt sich bei allen Beteiligten und schließt die Sitzung um 23:33
Nach oben Nach unten
http://passau-larp.forumieren.de
Talja
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 21.01.08

BeitragThema: Re: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   Do Jul 01, 2010 9:19 pm

Anwesenheitsliste ist erlässlich
das Unterschriftenprotokoll bezeugt wer Anwesend war und am Ende sich für die aktuelle Vereinssatzung eingetragen hat, da er ihr zustimmen kann.

Reicht aus, soweit mir vom Notar gesagt wurde.

_________________
We are the chosen ones, we sacrifice our blood
We kill for honour
We are the holy ones our armours stained with blood
We killed the dragon
Nach oben Nach unten
Talja
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 21.01.08

BeitragThema: Re: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   Mi Jul 07, 2010 7:25 am

Für alle die noch immer Interesse zeigen:

Das ganze hängt momentan am Finanzamt und unsere Buchhaltung (Henry)
kämpft tapfer gegen die Mühlen der Burokratie. Nur leider mahlen die noch langsamer
als man es erwarten konnte.

Es sind also nicht wir, die unmotiviert rumsitzen sondern ein paar Beamte
die unsere "Gemeinnützigkeit" doch ernsthaft bezweifeln.

_________________
We are the chosen ones, we sacrifice our blood
We kill for honour
We are the holy ones our armours stained with blood
We killed the dragon
Nach oben Nach unten
Talja
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 21.01.08

BeitragThema: Re: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   Di Jul 13, 2010 9:18 pm

nach wie vor ... es hängt im finanzamt.
die mitgliederanträge sind bereit
die datenbank läuft
die website ist reserviert
...

wir warten aufs finanzamt ....

_________________
We are the chosen ones, we sacrifice our blood
We kill for honour
We are the holy ones our armours stained with blood
We killed the dragon
Nach oben Nach unten
Talja
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 21.01.08

BeitragThema: Re: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   Mi Jul 21, 2010 3:17 pm

Sooooo, das Finanzamt ist dem Henry endlich unterlegen
als stolzer Beamtenbezwinger kehrt er heim mit dem Titel: GEMEINNÜTZIG Smile

jetzt wandert die Satzung zum nächsten Amt .... dem AMTSGERICHT
dort prüfen wir ein letztes mal alles auf rechtliche Sicherheit
und dann ... ja dann ... Wink

_________________
We are the chosen ones, we sacrifice our blood
We kill for honour
We are the holy ones our armours stained with blood
We killed the dragon
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier   

Nach oben Nach unten
 
28.05.2010 - Protokoll der Gründungsfeier
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» BSG: Wichtiger Grund zum Meldetermin nicht zu erscheinen BSG (Urt. v. 9.11.2010, B 4 AS 27/10 R, Rz. 32)
» FORUMSTREFFEN auf der Connichi 2010!
» Zur Anwendung des § 11 Abs. 3 SGB II n.F. auf den am 01.04.2011 beginnenden Bewilligungszeitraum beim Zufluss einer einmaligen Einnahme - Erbschaft in 2010 - Noch vorhandene Teile der zugeflossenen Erbschaft sind nach Ende der Anrechnung Vermögen.
» BSG: Sanktion kann nicht für mehrere Pflichtverletzungen gleichzeitig erfolgen. (BSG, Urteil vom 09.11.2010 - B 4 AS 27/10 R).
» Förderung der beruflichen Weiterbildung - Zulassung von Weiterbildungsträgern und -maßnahmen bei vor dem 1.1.2006 beginnenden Maßnahmen durch die BA BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 18.5.2010, B 7 AL 22/09 R

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Larp in Passau :: Larp Passau e.V. - Der Verein [Öffentlich]-
Gehe zu: