Larp in Passau


 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin
Neueste Themen
» [08.01.2017] IT-Taverne
Fr Dez 30, 2016 10:23 pm von Fenrir

» Allgemein
Do Dez 15, 2016 11:02 am von Guardian

» Punktevergabe [13.11.2016] Die Ernte
Mo Dez 05, 2016 11:53 am von Mink

» Das Kaiserreich
Sa Dez 03, 2016 10:02 am von Guardian

» [11.12.2016] Weihnachtsfeier
Mo Nov 21, 2016 7:17 pm von Guardian

» Punktevergabe [29.10.2016] Eine Geschichte fürs Lagerfeuer [mit Fotos]
So Nov 13, 2016 7:35 pm von Guardian

» Aufnahme in die Südlande
Mi Okt 26, 2016 10:35 am von Andi

» Wurfmesser bauen
Mo Okt 24, 2016 6:58 pm von Schreddi

» Punktevergabe [09.10.2016] Des Geist des Nordwalds
Fr Okt 14, 2016 6:40 pm von Sasquatch

» Punktevergabe [11.09.2016] Grüße der Verblichenen
Mo Sep 26, 2016 6:11 pm von Fenrir

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 63 Benutzern am Mo Okt 20, 2014 10:13 am

Teilen | 
 

 Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Jan 06, 2008 2:27 am



Man braucht Kernstab (bambusstange oder fieberglas) doppelseitiges und silber klebeband isomatte und ein par fetzen Leder

Bau dir dein eigenes Schwert in nur 19 Schritten ^^

ALSO........
1. Isomatte in die gewünschte Form schneiden ---> sollte 8cm mind. (für die Klinge) breit sein bei bambus ruhig etwas mehr und ca 1 cm dick.
2. Kernstab (rot) an beiden enden sichern!!! (an den Kanten leder rumwickel und mit tape befestigen das sich der stab nicht durch den schaumstoff schlägt)
3. in die gelbe schicht in der mitte was rausschneiden so das der stab genau hineinpasst (vorher anzeichen)
4. auf die orange schicht doppelseitiges klebeband dann die gelbe drauf und gut festdrücken.
5. auf die orange die gelbe fest draufdrücken.
6. den roten Kernstab (fieberglass oder Bambusstange---> die 2,5 bzw. 3 meter dinger ausm baumarkt) mit doppelseitigem klebeband einwickeln und in die vorher ausgeschnittene form im der gelben schicht reindrücken.
7. auf die dann gelb rote schicht doppelseitiges Klebeband und dann die beige schicht gut festdrücken.
8. Alles in allem nochmal gut zusammendrücken dass es hält (ein weinig drauf rumgehen oder so)
9. Schritte 1, 3-8 für grün und blau wiederholen.
10. dann könnt ihr noch die Parrierstange (grün) an der klinge mit Leder befestigen das die bei einem nicht so leicht einreisst. doppelseitiges rauf dann Lederund mit braun oder silber tape nochmal befestigen.
11. zwischen der parrierstange und dem Knauf (grün u. blau) da wo ihr das schwert festhällt macht ihr eine leder oder stoffwicklung.

sieht dann ca. so aus


12. und zum schluss noch alles AUßER Griffwicklung ordentlich mit silbertape eintapen so das keine falten oder knitter entstehen. Aber nicht zu viele Schichten sonst wird das schwert zu hart!!! (2-3 Schichten)
13. Wenn Ihr noch lust habt konnt ihr es noch verzieren (mit schwarzem tape muster tribals oder was weiß ich was raufkleben)

und voilla:


das könnte dann in etwa so aussehen.

Bei Fragen einfach fragen ^^ kanns ja am larp dann no mal erklären.


PS: nehmt euch für den anfang nichts schwieriges vor keine wellenklinge etc. eher was simples.
Nach oben Nach unten
Spielleitung
Admin
Admin


Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Jan 06, 2008 1:32 pm

noch ein tipp am rande, bei tape.
immer schön föhnen^^
hört sich doof an aber dadurch klebt das zeug wie die pest.
auch falten und knitter gehn schön raus und man hat eine glatte schöne oberfläche
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Jan 06, 2008 1:54 pm

oder über nacht auf die heizung legen das durch und durch "gegrillt" wird ^^ dann klebt des alles gut zusammen. besonders im winter wo sich das tape gern mal vom schwert löst kann man backpapier drüber legen und bei niedriger temperatur bügeln nicht zu heiß und lange sonst verschrumpelt und schmilzt es ganz dann hält des besser.
Nach oben Nach unten
Z-MAN
Orkenchef
Orkenchef


Alter : 28
Anmeldedatum : 29.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Jan 06, 2008 4:56 pm

bei schwertern empfiehlt sich eher die fieberglasstange da diese meist quadratisch sind und es so einen schönere form gibt

_________________
See their skins glow, disgusting aura's
The white winged soldiers, - ooh how I hate them !!!
First blood is shed, immortal turn to mortal
My Warriors in flames
Feeding on the suffer
Nach oben Nach unten
http://passau-larp.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Feb 12, 2008 5:45 pm

hm wer keine Lust auf den Aufwand hat aber keine Lust hat 60€ zu zahlen kann ja mal sowas versuchen:

http://www.ritterladen.de/shop/product_info.php?products_id=1245

->Übungsschwert ohne latexüberzug - kann man sicher mit tape verstärken
Nach oben Nach unten
Snuff!!!
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 29.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Feb 12, 2008 5:57 pm

oO 60 cm nur? is aber ganz schee kurz^^

_________________
Menschen zum Mittag
Menschen zum Tee
Menschen wann ich sie will
Menschen JUCHE!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Feb 12, 2008 6:08 pm

---->sekundärwaffe Cool Cool Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mo Apr 07, 2008 11:40 pm

Hi Leutz,

also ich will mir ein Schwert in diesem Style bauen


Hat da irgenjemand Tipps, denn ich mach mir Sorgen, dass wegen der Krummen Form an den Enden die Polsterung zu dünn ist und mann sich dadurch verletzt... irgendwelche Ideen?

und Zweitens bei einem Schild wie bekkommt man so eine Buckelform, wie hier zum Beispiel hin, ist es erlaubt irgendetwas als Kern zu verwenden und wenn ja was?



Ich denke es ist zu erkennen worauf ich hinauswill, bildertechnisch Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Spielleitung
Admin
Admin


Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Apr 08, 2008 2:13 pm

also, schilde waren soweit ich mich entsinne komplett ohne kern. aber die sind auch äußerst stabil, mit buckel meinst du jetz ned des runde sondern de wölbung oder?

zum schwert, hab erst ein angebot gesehn, das schwert für 39 euro.

selber baun sollt kein prob sein, grober vorsatz: immer 2-3 cm vorm kernstab. mehr is egal, soll sich nur ned in ne axt verwandeln.
falls du schaumstoff bestelln willst trag dich in de liste ein wo irgendwo in de shops steht und dann könnma uns mal zum waffenbaun im ritter treffen wennst ned solang warten kannst frag nochmal
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Apr 08, 2008 4:07 pm

Klasse vielen Dank, des machma^^

Komme grad schwer enttäuscht vom Bauhaus und Sonderposten zurück... kein schaumstoff...kein Leder....kein Fiberglas


Zu dem Schild ja da war war die Wölbung gemeint. Und für die Liste wäre klasse wennste mich da dann eintragen kannst, wär prima, denn bisher hab ich Stofftechnisch(Schaumstoff, Fiberglas...) noch gar nichts, geld nehm ich dann natürlich sofort mit.

Nochmal danke, das is echt prima^^ Zeittechnisch sprech ma uns dann nochma ab.
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Apr 08, 2008 4:26 pm

schaumstoff hättest in der Holzabteilugn beim zuschnitt gefunden.... doch frag lieber unsere Bauhäusler ;-) bounce bounce bounce bounce

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Spielleitung
Admin
Admin


Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Apr 08, 2008 6:07 pm

bauhaus schön und gut
aber wenn waffen, explizit schwerter bauen, dann mit waffenschaumstoff. meine meinung. und de meisten wern se teilen
Nach oben Nach unten
Z-MAN
Orkenchef
Orkenchef


Alter : 28
Anmeldedatum : 29.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Apr 08, 2008 9:45 pm

also ich als baumarkt-experte kann da sagen: im baumarkt findest du fürs LARP:
  • klebebänder ziemlich aller art (im bauhaus in der Farbenabteilung)

  • rohrisolierungen (im bauhaus in der sanitärabteilung)

  • weichschaumstoff (im bauhaus im holzzuschnitt)

  • bambustangen (im bauhaus in der gartenabteilug)

  • evtl no silokon zur beschwerung von wurfwaffen (im bauhaus in der baustoffabteilung)

zu den wurfwaffen no was mit dem silikon nicht übertreiben und nur silikon kein acryl

_________________
See their skins glow, disgusting aura's
The white winged soldiers, - ooh how I hate them !!!
First blood is shed, immortal turn to mortal
My Warriors in flames
Feeding on the suffer
Nach oben Nach unten
http://passau-larp.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi Apr 09, 2008 4:57 pm

Alles klar, na dann vielen Dank für die netten Antworten und Hilfen. Aber ich denk ich bleib lieber doch bei Waffenschaumstoff, da diese Waffe bei dem Aufwand ein langes, blutiges Very Happy Leben führen soll^^

Wieviel Waffenschaumstoff wird man denn für so ne Waffe und so ein Schild(siehe bilder vorletzter post meinerseits) brauchen?
Nach oben Nach unten
Spielleitung
Admin
Admin


Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi Apr 09, 2008 5:23 pm

das schwert ned so viel. nimme de länge de du willst mal de breiteste stelle des schwertes und des mal 3 soviel schaumstoff ca... is ja meist drei lagen bauweise

schild würd i isomatte oder extrem harte waffenschaumstoffmatte nehmen. den normalen schaumstoff kannst knicken. im wahrsten sinne des wortes Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Do Apr 10, 2008 11:59 pm

Sorry wenn ich euch jetzt mit Fragen löchere, aber ich hab bisher überhaupt keinen Plan, was waffenbau betrifft, wird ja uch mein erstes mal^^

Bei dem Sammelbestellungsthread was wäre des konkret? Also Mattentechnisch hab ich nur zweimal MittelLage Verzeirungen und Außen sowie 'weich' gefunden.

Wäre es sinnvoll für das Schild mehrere Lagen zu verwenden und was für ne Kerndicke sollte der Stab haben?

Zu dem Ritter Waffenbau Treff, da hab ich schon von mehreren gehört, die da uch mitwollen, sollten wir das ganze nicht gleich offizile für alle und jeden machen?

Danke im voraus^^
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Fr Apr 11, 2008 6:51 am

es ist offiziel für alle und jeden brauchen nur genügend leute.... und datum...

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Fr Apr 11, 2008 12:42 pm

is egal ob 8 oder 10 mm musst halt den passenden stab dazu nehmen und für anfänger empfehle ich die 10 mm clown

fürs schild gibs wieder spezial schaumstoff da steht des dan dabei wie viele lagen du nehmen solltest. ---> alle schilder am larp sind bisher aus isomatte und rohr iso tuts auch Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi Apr 16, 2008 8:58 pm

Für Schild und Schwert wird man dann also folgendes brauchen:

1x PZ45 – Polstermatte 1000 x 500 x 10mm 7,50€
1x PZ45 – Polstermatte 1000 x 500 x 24mm 13,70€
2x PZ45 – Polstermatte 1000 x 500 x 6mm 6,14€
1x PZ45 – Polstermatte 1000 x 500 x 3mm 4,09€
2x Kernstab 10 x 12 x 1000mm 7,90€

39,33€

Das sollte reichen oder?

Beim Schild noch: Darf man da, um die Wölbung zu kriegen, einen runden PlatikMülltonnendeckel als Kern verwenden? Oder wie kriegt man des sonst hin?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Do Apr 17, 2008 8:55 am

NEIN auf keinen Fall einen Mültonnendeckel!!!!!


ich hab eeinfach aus ner runden scheibe ein kuchenstück rausgeschnitten und dan wieder zusammengetapet und voila schon is ne wölbung drin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Do Apr 17, 2008 4:39 pm

aso, das erleichtert die Sache natürlich^^ Danke Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Snuff!!!
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 29.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Fr Apr 18, 2008 5:02 pm

@ dylan: des hat eher wien chinesenhut ausgeschaut...

des "tortenstück" müsste sich nach aussen hin leicht biegen um ne wölbung im eigentlichen sinne hinzukriegen...allerdings wirkt sich des wiederrum negativ auf die stabilität aus...des simpelste wär halt n platter rundschild, is auch am angenehmsten zu tragen

_________________
Menschen zum Mittag
Menschen zum Tee
Menschen wann ich sie will
Menschen JUCHE!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Uhtred
Zwergenwächter
Zwergenwächter
avatar

Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi Jul 30, 2008 4:16 pm

Aber kann man bei nem flachen scild auch spanplatten nehmen ( als untergrund)?
Nach oben Nach unten
Snuff!!!
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 29.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi Jul 30, 2008 7:49 pm

nö...KEIN holz, metall, plastik, ...wasweißichnochalles (nix festes halt) bei schilden, da wir mit vollkörperkontakt spielen und durch holz sowohl beim träger als auch beim angreifer ziemlich üble verletzungen entstehen können...
einfach genug harten schaumstoff übereinander und der schild is stabil genug
...nebenbei muss i für mich no a bissl werbung machen: i stell auch gegen ein bisschen bares schilde her, die fürs larp komplett tauglich sind Wink (siehe thread: schilde)

_________________
Menschen zum Mittag
Menschen zum Tee
Menschen wann ich sie will
Menschen JUCHE!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Uhtred
Zwergenwächter
Zwergenwächter
avatar

Alter : 23
Anmeldedatum : 16.06.08

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di Okt 07, 2008 4:23 pm

Snuff!!! schrieb:
i stell auch gegen ein bisschen bares schilde her, die fürs larp komplett tauglich sind Wink (siehe thread: schilde)

Was verlangst für eins denn?
Nach oben Nach unten
Snuff!!!
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 29.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Do Okt 09, 2008 4:33 pm

kommt ganz drauf an wasd haben willst...also da jonas hat sich a 80cm durchmesser rundschild bei mir für 55€ gekauft (mag sich jetz nach viel anhören aber dabei sin ned mal 10€ für mich rausgesprungen)
natürlich variiert der preis nach:
- größe
- dicke (also wie viele lagen isomatte aufeinander)
- randverstärkung (mit rohrschaumstoff)
- form
also fallsd interesse hast schreib ma einfach a pm mit deine genauen vorstellungen und i mach da an kostenvoranschlag

_________________
Menschen zum Mittag
Menschen zum Tee
Menschen wann ich sie will
Menschen JUCHE!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Do Okt 09, 2008 5:00 pm

und weitere disskosionen ned im schwertbau Very Happy

danke

deswegen hab i ja:"PM" gsagt (!!!!!)

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Schreddi
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: schwertklinge   Di März 17, 2009 9:25 pm

sitz grad da und zeichne a weng an einem plan..
oben bei der bauanleitung steht ne klingenbreite von 8 cm, was mit was mir aber extrem viel vorkommt.. jetzt wollt ich mal fragen wie es da genau aussieht ob weniger auch geht...
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Di März 17, 2009 9:43 pm

ja aber polsterung is halt dan auch wenig Very Happy

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Schreddi
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi März 18, 2009 5:06 pm

okay dann mach ichs lieber etwas "wuchtiger" Cool werd dann schon sehen was rauskommt wenne de matten hab..
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi März 18, 2009 5:10 pm

ja obs jetzt genau 8 bzw 7 werden is schnuppe.. wichtig ist, da du ja eh was wegschneidest (aus dem isomaten sandwich willst du ja eine klinge, sprich schneide machen) sollte halt genug polsterungsmaterial da sein...

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Schreddi
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mi März 18, 2009 7:06 pm

also auf meinem plan hab ich jetzt ne kingenbreiet von 7-5 cm (de klinge wird nach vorne hin etwas schmäler..)
kann sich aber noch ändern da eh mal da nik zu mir kommen wollt und mir da ein wenig hilft...
Nach oben Nach unten
Schreddi
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Fr Nov 25, 2011 4:33 pm

Ich hab nochmal ne Frage zum Thema WEICHKERN

Es gab ja da schon einige Diskussionen. Aber ob dabei letztendlich was sinnvolles raus gekommen ist, hab ich ned so ganz mitbekommen.
Erstens mal: Was könnte man als Weichkern verwenden?
Und Zweitens: Dürte man waffen mit Weichkern dann auch werfen?
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Fr Nov 25, 2011 5:32 pm

Naja, für was sollte dieser "weichkern" gut sein? wenn man kernlos baut, entsteht eine durchaus vertretbare Festigkeit. alles darüber würde beim werfen Verletzungen verursachen...

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Schreddi
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Nov 27, 2011 1:23 pm

Naja, Der Weichkern war eben für mehr Stabilität gedacht und vllt auch ein bisschen Gewicht dass die Waffe dann auch ein gutes Flugverhalten hat.
Nach oben Nach unten
Brokkr
Mehr Hier als im Leben!
avatar

Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Nov 27, 2011 2:07 pm

also Was möglich ist für mehr gewicht (was aber mehr wucht beim wurf bedeutet; ACHTUNG!!!!)

-Radiergummi
-Silokon
-gartenschlauch (Vorsicht, macht schnell etwas zu starr!)
-Leder

so als spontane Vorschläge

_________________

Huldigen!
Nach oben Nach unten
http://www.hirsch-eule.de
Schreddi
Orkenchef
Orkenchef
avatar

Alter : 28
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   So Nov 27, 2011 9:15 pm

Mit der wucht is ja eh so dass man auch mit nem normalen Schwert nie voll durchzieht und genau so muss man die Wurfwaffe dementsprechend behandeln Razz

Aber die Wurfwaffen die ich bisher immer in der Hand hatte waren in Sachen Stabilität schon oft sehr fragwürdig und ob man das Ziel dann auch triff war auch immer ne Glückssache Wink
Nach oben Nach unten
Närrey
Immer Da!
Immer Da!
avatar

Alter : 25
Anmeldedatum : 21.01.10

BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   Mo Nov 28, 2011 5:22 pm

ähm schonmal die wurfdolche von meinem narren in der hand gehabt?

fliegen locker 20 meter geradeaus ohne dass sie der wind stark abweht...
hab in jedem einzelnen 3-4 radiergummis drin...
und tun auch wirklich ned weh, solang ma jetzt ned aufn kopf oder so zielt... aber die krieger mit rüstung spüren sie zumindest, also bisher nur positive erfahrungen damit gemacht... außer vllt dass ich keine andere bewaffnung hab Razz

_________________
Das Licht glaubt, es sei schneller als alles andere, aber egal wie schnell es sich bewegt, die Dunkelheit ist immer schon vorher da und erwartet das Licht bereits.
Nach oben Nach unten
http://www.naerrey.de.tl
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]   

Nach oben Nach unten
 
Das Schwert - Bauanleitung [Anleitung]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Larp in Passau :: Sonstiges :: Ausrüstung-
Gehe zu: