Larp in Passau


 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin
Neueste Themen
» [08.01.2017] IT-Taverne
Fr Dez 30, 2016 10:23 pm von Fenrir

» Allgemein
Do Dez 15, 2016 11:02 am von Guardian

» Punktevergabe [13.11.2016] Die Ernte
Mo Dez 05, 2016 11:53 am von Mink

» Das Kaiserreich
Sa Dez 03, 2016 10:02 am von Guardian

» [11.12.2016] Weihnachtsfeier
Mo Nov 21, 2016 7:17 pm von Guardian

» Punktevergabe [29.10.2016] Eine Geschichte fürs Lagerfeuer [mit Fotos]
So Nov 13, 2016 7:35 pm von Guardian

» Aufnahme in die Südlande
Mi Okt 26, 2016 10:35 am von Andi

» Wurfmesser bauen
Mo Okt 24, 2016 6:58 pm von Schreddi

» Punktevergabe [09.10.2016] Des Geist des Nordwalds
Fr Okt 14, 2016 6:40 pm von Sasquatch

» Punktevergabe [11.09.2016] Grüße der Verblichenen
Mo Sep 26, 2016 6:11 pm von Fenrir

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 63 Benutzern am Mo Okt 20, 2014 10:13 am

Teilen | 
 

 20.11.2011 - Protokoll der Jahreshauptversammlung

Nach unten 
AutorNachricht
Talja
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 21.01.08

BeitragThema: 20.11.2011 - Protokoll der Jahreshauptversammlung   Mo Jan 09, 2012 1:28 am

Protokoll der Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des „Larp Passau e.V.“ fand am 20.11.11 statt.

Anwesende:

1. Vorstand: Thomas Fritz
2. Vorstand: Dominic Simnacher-Wroblewski Neu: Sebastian Zimmermann
3. Vorstand: Sebastian Zimmermann Neu: Dominic Fuß
Kassenwart: Henry Martin Neu: Dominic Simnacher-Wroblewski
Schriftführer: Daniel Jüttner

Mitglieder: Silas Eimerich, Dominic Fuß, Raphael Buchbauer, Stefanie Merz, Katharina Eberle, Doris Hain und Martin Wagner

Gäste: Andreas, Cornelia, Daniela, Eva, Jan, Kerstin und Marcel

Inhaltsverzeichnis:

1. 15:30 – 15:35 Uhr: Begrüßung und Themenübersicht
2. 15:35 – 15:50 Uhr: Rückblick und Entwicklung
3. 15:50 – 15:55 Uhr: Umfang Larp in Passau
4. 15:55 – 16:05 Uhr: Zukunftspläne
5. 16:05 – 16:20 Uhr: Kassenbericht
6. 16:20 – 16:25 Uhr: Satzungsänderung beschlossen
7. 16:25 – 17:00 Uhr: Vorstandswahlen
8. 17:00 – 17:05 Uhr: Wahl der Kassenprüfer
9. 17:05 – 17:15 Uhr: Beitragsdiskussion
10. 17:15 – 17:50 Uhr: Regelwerksdiskussion
11. 18:05 – 18:10 Uhr: Verabschiedung

Inhalt:

Thema 1:
Thomas Fritz begrüßt die Anwesenden und beginnt die Sitzung um 17:30 mit einer Themenübersicht.

Thema 2:
Der Vorstand bringt einen kleinen Rückblick über Larps pro Jahr, Gewandungs- sowie Teilnehmerentwicklung. Highlights der letzten Jahre werden noch einmal erwähnt. Unter anderem das Con „Leichentanz“.

Thema 3:
Auf Anfragen des teilnehmenden Gastes legt Thomas Fritz die Teilnehmerzahlen des Larp in Passau offen. Ingesamt 17 Mitglieder, ca. 50 Leute im Sommer die an Larps teilnehmen (inkl. der Vereinsmitglieder) und ca. 100 angemeldete Forumsuser.

Thema 4:
Der Vorstand präsentiert die Zukunftspläne des Larp in Passau. Es sind zwei Cons geplant, aber zumindest eines soll umgesetzt werden. Eines das wir selbst für Nicht-Larp-in-Passauler ausrichten um unser Image und Bekanntheitsgrad zu stärken. Es wird evtl. ein internes Sommerfest geben (ob OT oder IT wird sich zeigen), Waffenbautreffs sollen nun doch einmal stattfinden. Ein Ausspieltraining soll organisiert werden und auch eine Truppe die gemeinsame auf andere Cons geht. Diese Themen sollen aber noch im Forum als eigenständige Themen kommen.



Thema 5:
Der Kassenwart legt unsere aktuelle finanzielle Situation dar, wird dabei von den beiden Kassenprüfern Doris Hain und Stefanie Merz unterstützt. Schließlich wird er von den anwesenden Vereinsmitgliedern entlastet. Anhand der Übersicht werden Vorschläge gebracht wie die Geldmittel einzusetzen sind. Der Vorstand einigte sich darauf 50,00 – 100,00 € Silas Eimerich, für die Reperatur und den Bau neuer Larpwaffen, zu geben. 50,00 – 100,00 € in den Kauf neuer Funkgeräte zu investieren sowie Dominic Fuß und Martin Wagner jeweils 50,00 € für Stoffkauf und Näharbeiten zu geben.

Thema 6:
Die Satzungsänderung wurde einstimmig angenommen und sieht nun wie folgt aus:

§ 14 Auflösung des Vereins und Vermögensbindung
(3) Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt sein Vermögen an die Stadt Passau mit der Zweckbestimmung, dass dieses Vermögen unmittelbar und ausschließlich zu gemeinnützigen Zwecken im Jugendbereich verwendet werden darf.

Thema 7:
Durch das ausscheiden des aktuellen Kassenwarts Henry Martin, wird dies zum Anlass genommen den kompletten Vorstand neu zu wählen. Henry Martin fungierte als Wahlleiter und initiierte die geheimen Wahlen.

Die Wahl zum ersten Vorstand, einstimmig ohne Gegenkandidaten, hat Thomas Fritz angenommen.

Der Einwurf die Wahl des Kassenwarts vorzuziehen wurde angenommen. Nach einer kleiner Vorstellung des Postens durch Henry Martin, stellten sich zur Wahl: Dominic Simnacher-Wroblewski, Stefanie Merz, Dominic Fuß und Doris Hain. Der neue Kassenwart wurde Dominic Simnacher-Wroblewski mit folgendem Ergebnis:
Dominic Simnacher-Wroblewski: 7
Stefanie Merz: 3
Dominic Fuß: 2
Doris Hain: 0

Nach einer kleinen Vorstellung des Postens des Schriftführers, durch Daniel Jüttner, stellten sich zur Wahl: Daniel Jüttner und Stefanie Merz. Der neue und alte Kassenwart wurde Daniel Jüttner mit folgendem Ergebnis:
Daniel Jüttner: 7
Stefanie Merz: 5

Nach einer kleinen Vorstellung des Postens des zweiten Vorstandes, durch Dominic Simnacher-Wroblewski, stellten sich zur Wahl: Silas Eimerich, Martin Wagner, Sebastian Zimmermann und Dominic Fuß. Der neue zweite Vorstand wurde Sebastian Zimmermann mit folgendem Ergebnis:
Sebastian Zimmermann: 6
Dominic Fuß: 5
Silas Eimerich: 1
Martin Wagner: 0

Nach einer kleinen Vorstellung des Postens des dritten Vorstandes, durch Sebastian Zimmermann, stellten sich zur Wahl: Silas Eimerich, Martin Wagner, Stefanie Merz und Dominic Fuß. Der neue dritte Vorstand wurde Dominic Fuß mit folgendem Ergebnis:
Dominic Fuß: 5
Silas Eimerich: 3
Stefanie Merz: 2
Martin Wagner: 2


Thema 8:
Nach der Wahl des Vorstandes wurde zur Wahl der Kassenprüfer aufgerufen, wieder wurden Stefanie Merz und Doris Hain einstimmig als diese angenommen.

Thema 9:
Im Auftrag, des an diesem Tag nicht anwesenden, Simon Dupper wurde, per offener Wahl, über die Einführung eines verminderten Jugendbeitrags abgestimmt. Dieser wurde mit folgendem Ergebnis angenommen:
Dafür: 10
Dagegen: 2

Nach der Annahme wurde, per geheimer Wahl, über die Beitragshöhe dessen abgestimmt. Zur Auswahl standen: 12,00 €, 15,00 € und 25,00 € pro Jahr. Angenommen wurde der Betraf von 12,00 € im Jahr mit folgendem Ergebnis:
12,00 € 7
25,00 € 3
15,00 € 2

Die einmalige Aufnahmegebühr von 5,00 € bleibt weiterhin bestehen.

Thema 10:
Thomas Fritz kündigt eine Veränderung der bestehenden Regelwerke an. Diese werden geändert und gekürzt um mehr Spiel zu ermöglichen. Entsprechende Diskussionsmöglichkeiten wird es im Forum geben. Es werden viele Regelwerksänderungen von den anwesenden Mitgliedern vorgeschlagen, auch im Namen nicht anwesender. Jene wurden durch Abstimmung abgelehnt:
- Gestatten des Tragen von Plattenrüstung
- Einführung moderner Schusswaffen (Pistolen)
- 2-Hand-Waffen machen 3 Schaden
- Effektivität des Bogens wird erhöht
- Schilde durch Pfeile zerstören
- Charaktere mit böser Gesinnung zulassen

Jene wurden durch Abstimmung angenommen:
- Änderung des Namens der Göttin Auraya, durch denselben Namen in einer bekannten Romanreihe
- „Böse“ Rassen im Spiel offiziell zulassen

Thema 11:
Thomas Fritz bedankt sich bei den Anwesenden und beendet die Vereinssitzung um 18:10 Uhr. Danach folgte ein gemütliches beisammen sein.

_________________
We are the chosen ones, we sacrifice our blood
We kill for honour
We are the holy ones our armours stained with blood
We killed the dragon
Nach oben Nach unten
 
20.11.2011 - Protokoll der Jahreshauptversammlung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Keine Sperrzeit bei fehlender Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Sozialgericht Stuttgart, Urteil vom 12.07.2011 - S 16 AL 8129/09 -
» Auskunftsplicht nur bei bestehender Bedarfsgemeinschaft § 60 Abs. 4 SGB II Aukunftspflicht eines Partners nur bei bestehender Lebensgemeinschaft Bundessozialgericht, 24.02.2011, B 14 AS 87/09 R
» Einstweiliger Rechtsschutz; Begründung und Aufrechterhaltung des Aufenthaltsrechts aus Art. 10 VO (EU) 492/2011; Aufenthaltsrecht als sorgeberechtigte Elternteile
» On/Off Beziehung......Hilfe!!!
» Will ihn zurück .. koste es, was es wolle.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Larp in Passau :: Larp Passau e.V. - Der Verein [Öffentlich]-
Gehe zu: